Gemeinsame Fehlerbehebungsmethode für elektromagnetische Durchflussmesser

- Apr 17, 2017-

Es gibt zwei Fehler im Betrieb des elektromagnetischen Durchflussmessers: Einer ist der Fehler des Gerätes selbst, dh der Fehler, der durch die Beschädigung der Instrumentenstruktur oder der Komponenten verursacht wird, und der andere ist die Störung, die durch äußere Ursachen verursacht wird, wie etwa eine fehlerhafte Betriebsverzerrung , Ablagerung und Skalierung. Dieses Papier prüft in diese beiden Arten von Fehlern. Drei ist die Durchflussmessung nicht mit dem Istwert von 1 unvereinbar. Grundanalyse (1) Die Transmitter-Platine ist intakt; (2) Wenn die Flüssigkeitsgeschwindigkeit zu niedrig ist, enthält die Flüssigkeit winzige Blasen, und die Blase steigt allmählich über das Rohr, die Flüssigkeitsströmung der glatten Strömungsfläche ändert sich, Gas erzeugt auch Störsignale, die die Genauigkeit der Messung beeinflussen; (3) Signalkabel ist nicht an das Phänomen angeschlossen oder die Verwendung des Prozesses der Kabelisolationsverluste durch falsche Messung verursacht; (4) Der Parametereinstellwert des Umrichters ist falsch. 2. Lösung (1) Überprüfen Sie, ob die Senderplatine intakt ist. Wenn die Anschlussdose Wasser oder Erosion durch die Flüssigkeit Erosion gemessen wird, kann dazu führen, dass die elektrische Funktion verringert oder beschädigt. Die Platine sollte zu diesem Zeitpunkt ausgetauscht werden. (2) Sicherstellen, dass der Fluss der Flüssigkeit in der Rohrleitung mit der niedrigsten Strömungsschwelle gemessen wird, so dass der Sender ordnungsgemäß arbeiten kann. (3) Überprüfen Sie die Signalkabelverbindung und die Kabelisolationsfunktion ist intakt, wenn das Signalkabel Lösephänomen ist, kann die Verbindung wieder sein; Wenn die Isolierung des Kabels nicht den Isolationsanforderungen entspricht, ist ein neues Kabel erforderlich. (4) Um den Umrichter-Sollwert und den Nullpunkt des Umrichters zurückzusetzen, den vollen Wert der Kalibrierung. Viertens ist das Ausgangssignal voll von Maßnahme 1. Ursache der Analyse dieser Art von Ausfall ist grob: (1) Die Signalleitung Verdrahtung ist falsch oder die Kabelverbindung ist getrennt; (2) Die Parametereinstellung des Konverters ist ungenau; (3) Konverter und Sensor Modell nicht übereinstimmen. 2. Lösung (1) Prüfen Sie, ob der Signalstromkreis ordnungsgemäß angeschlossen ist oder nicht, wenn der Signalstromkreis unterbrochen wird, überschreitet das Ausgangssignal den Wert des vollen Grades, zu diesem Zeitpunkt muss das Signalkabel genau wieder angeschlossen werden.