Die Entwicklungsgeschichte des Durchflussmessers

- Apr 17, 2017-

Bereits 1738 nutzte der Schweizer Daniel zuerst Bernoulli die Bernoulli-Gleichung als Grundlage für die Messung des Wasserflusses mit der Differenzdruckmethode. Später verwendet die italienische GB Venturi Research ein Venturirohr, um den Verkehr zu messen und veröffentlichte die Ergebnisse im Jahre 1791. 1886, American c. Herschel mit Venturi-Steuerung zur Messung der Wasser-Flow-Versorgungseinheit im frühen 20. Jahrhundert, das ursprüngliche Messprinzip allmählich gereift, begannen die Menschen, neue Messprinzipien zu erforschen seit 1910 die Vereinigten Staaten begannen, die Messung der offenen Graben Wasser Durchfluss Durchflussmesser zu entwickeln. 1922, RL Parshall die ursprüngliche Venturi Sink Reform zu Parshall Sink (1929 für die American Association of Civil Engineers genannt). 1911-1912 Jahre schlägt der ungarisch-amerikanische T.von Carmen eine neue Theorie der Carmen Vortex Street vor. Die 30er Jahre erforschten die Methode, die Strömungsgeschwindigkeit von Flüssigkeiten und Gasen durch Schallwellen zu messen, aber bis zum Zweiten Weltkrieg gab es bis 1955 keinen bedeutenden Fortschritt, mit der Verwendung der akustischen Zirkulationsmethode (zwei Sätze von Marcussen Durchflussmesser) zu messen Der Fluss der Luftfahrtbrennstoffe. 1945, A. Colin maß den Blutfluss erfolgreich mit wechselnden Magnetfeldern. Nach dem 60, die Instrumentierung auf Präzision, Miniaturisierung und andere Richtungen. Zum Beispiel, um die Genauigkeit des Differenzdruckmessers zu verbessern, wird der Kraftausgleichsdifferenzdrucksender und der Kapazitätsdifferenzdrucksender; Um die elektromagnetische Durchflussmesser-Miniaturisierung zu verbessern und Snr zu verbessern, wird ein elektromagnetischer Durchflussmesser mit ungleichförmigem Magnetfeld und Niederfrequenz-Erregungsverfahren gefunden. Mit der rasanten Entwicklung der IC-Technologie ist ein Ultraschall- (Wellen-) Durchflussmesser mit PLL-Technologie weit verbreitet. Die breite Anwendung des Mikrocomputers hat die Kapazität der Durchflussmessung, wie der Laser-Doppler-Durchflussmesser, weiter verbessert, der das komplizierte Signal verarbeiten kann.

Die Vereinigten Staaten veröffentlichten das erste TUF-Patent im Jahre 1886 und 1914 wurden die Patente der TUF mit der Häufigkeit verwandt. Die erste TUF in den Vereinigten Staaten, die 1938 entwickelt wurde, dient zur Messung des Kraftstoffflusses auf einem Flugzeug, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mit einem hochpräzisen, schnell ansprechenden Durchflussmesser in dringendem Bedarf an Düsentriebwerken und Flüssig- Jet-Treibstoffe, um echte industrielle Anwendungen zu bekommen. Heutzutage ist es weit verbreitet in der Erdöl-, Chemie-, wissenschaftlichen Forschung, nationalen Verteidigung und Metrologie Abteilungen verwendet.